Zweite Live Nacht in Plochingen

Die Crème de la Crème der regionalen Live-Musik-Szene, volle Lokale, beste Stimmung und wundervolle Partynächte – dafür steht die Live-Nacht seit mehr als zehn Jahren! Nach der Premiere im Vorjahr bringen die Veranstalter Stadtmarketing Plochingen e.V. und City Event die beliebte Veranstaltung auch 2017 wieder nach Plochingen. Die Live-Nacht steigt am Samstag, den 16. September, in sieben Locations und verwandelt die Stadt mit Top-Live-Bands unter dem Motto »Eine Stadt – eine Nacht – überall Live-Musik« zu einer einzigen großen Partymeile.

Auch dieses Jahr steht die Live-Nacht Plochingen, bei dem die Innenstadt-Gastronomie nahezu geschlossen dabei ist, wieder unter dem Motto »Eine Stadt – eine Nacht – überall Live-Musik«.
Am Samstag, den 16. September verwandelt sich die City zu einer einzigen Partymeile. Denn in jeder der sieben teilnehmenden Locations spielt eine Band, die weiß, wie man das Publikum in Stimmung versetzt. Und damit bei der Live-Nacht alle voll auf ihre Kosten kommen, reicht der Musik-Mix quer durch verschiedene Genres und bietet von Rock, Pop und Blues über Rock-A-Billy, Funk, Soul und lateinamerikanischen Klängen bis hin zu Weltmusik für jeden Musikgeschmack etwas.

Opening-Party auf dem Marktplatz

Bevor die Bands in den teilnehmenden Lokalen starten, stimmt DJ Thimo die Nachtschwärmer bei der Opening-Party auf dem Plochinger Marktplatz von 17 bis 20.30 Uhr schon einmal mit dem Besten aus den 70er, 80er und 90er Jahren auf eine lange Live-Nacht ein. Der Eintritt zur Opening-Party ist frei. Um 21 Uhr übernehmen die Live-Bands den musikalischen Staffelstab und rocken bis 1 Uhr morgens, was das Zeug hält.

Angeführt wird das erstklassige Band-Line-Up von Firma Holunder im Café Bravo. In ihrem Repertoire sind die besten Partyknaller aller Richtungen und Jahrzehnte vertreten: von den Zillertalern über Hubert von Goisern bis AC/DC. In Lederhosen und mit der Harmonika - die Bühnen der großen Bierzelte und Almbühnen vom Cannstatter Wasen bis Rotterdam und Ischgl sind ihr zuhause. Ihre Gigs sind mitreißend, schweißtreibend und energiegeladen.

Bestimmt ebenso heiß wird es in der Tanzschule Harry Hagen, wo Sauvage aus Barbados mit karibischen Rhythmen die Sonne auf die Bühne bringen.

Groovigen Akustik-Pop mit souligen und lateinamerikanischen Einflüssen spielen Güray & Friends im Si Mena. Erstklassige Musiker, die jeden mitreißen: Bandleader Güray Atalay (Gitarre, Gesang), ein Ausnahmemusiker, der national und international in renommierten Bands mitwirkte und musikalische Freunde.

Ein absolutes Highlight in einer nigel-nagel-neuen Location: Im Plochinger spielt Funk Kartell - eine kreative Bande von Musikern, die sich leidenschaftlich für Soul- & Funkmusik begeistert. Ein Mix, der die Musik der 60er und 70er mit neuen Elementen anreichert und die Energie des Funks in einer dynamischen Live Performance auf die Bühne bringt.
Alle Freunde von amtlichem Rock, Classic-Rock, Blues, Brit Cover und Pop-Hits kommen bei Triple Trouble, die schon traditionell im Alten Fuhrmannhaus spielen, voll auf ihre Kosten.

Im Blu Bowl Bowling steht der Abend im Zeichen des Rockabilly. Hier treten The Ponycars auf. Weitaus mehr als ein Geheimtipp und mittlerweile über die Grenzen hinaus bekannt ist die Band ein Garant für eine besondere Rock’n’Roll Show. Die Zuschauer durften schon mehrmals Zeuge werden, wie Daniel Leinmüller live regelrecht Pianos in Einzelteile zerlegt. Dominik Poser begleitet mit seinem Kontrabass und bringt das 50er Jahre Feeling v.a. mit seinem Schlagbass und seiner stets zurecht gekämmten Pomadenfrisur in die Truppe. Auch er hält sich nicht zurück mit spontanen Turneinlagen auf seinem Bass. Markus Leinmüller an den Trommel versteht es dabei der wilden Show einen Rahmen zu geben. Partystimmung garantiert!

Just Friends „The Hot Rockin´ Party Coverband“ sind alles gestandene Musikprofis, die jahrzehntelange Erfahrung haben, Hunderte, ja teils Tausende von Konzerten im In-und Ausland gespielt haben und die es verstehen, das Publikum in Ihren Bann zu ziehen. Es macht einfach Spaß, dieser äußerst spielfreudigen Band zuzusehen und zuzuhören, mitzumachen, -singen, -klatschen usw. Sie treten im Schurwaldcafé auf.

Mit einem Eintrittsbändchen überall dabei sein.

Dank kurzer Wege können die Live-Nacht-Besucher gemütlich von Lokal zu Lokal schlendern und sich ihr persönliches Musikprogramm zusammenstellen. Die Tickets (Eintrittsbändchen), die freien Zugang zu allen beteiligten Lokalen und Live-Bands gewähren, gibt es ermäßigt im Vorverkauf in allen teilnehmenden Lokalen und bekannten Vorverkaufsstellen sowie als E-Ticket zum Ausdrucken auf der Homepage unter "Tickets".